FANDOM


Mavis bedrückt
Mavis Vermilion
Kanji

メイビス・ヴァーミリオン

Rōmaji

Meibisu Vāmirion

Charaktereigenschaften
Rasse

Mensch

Geschlecht

Weiblich Weiblich

Alter

118

Größe

x673

Haarfarbe

Blond

Augenfarbe

Grün

Status
Mitglied von

Fairy Tail Fairy Tail

Art

Magier

Status
Status

aktiv

Magie
Magie

Fairy Sphere

Fairy Glitter

Fairy Law

Illusions Magie

Auftritte
Erster Auftritt im Manga

Kapitel 232 (Stimme) Kapitel 252 (real)

Erster Auftritt im Anime

Folge 112 (Stimme) Folge 122 (real)

Stimmen
Japanische Stimme

Mamiko Noto

Mavis Vermillion ist die ehemalige Gildenmeisterin von Fairy Tail und zugleich Gründerin der legendären Gilde. Mavis erschien das erste Mal in der 112. Folge, jedoch war vorerst nur ihre Stimme zu hören. Von ihr selbst fehlte jegliche Spur und sie zeigte sich nicht. Zehn Folgen später tauchte sie dann mit ihrem Astralkörper auf.

AussehenBearbeiten

Mavis Aussehen gleicht fast einem wunderschönem Engel ohne Flügel. Ihr langes, blondes Haar trägt sie offen und reicht ihr fast bis zu den nackten Füßen. Sie bekleidet sich mit einem atemberaubendem, rosafarbenem Kleid, damit ihre grünen Augen besonders stark zur Geltung kommen. Ihr leicht gewelltes Haar wird von zwei kleinen "Flügeln" geschmückt, die ihr seitlich herausragen. Um den Hals hat sie eine hübsche Masche gebunden, die sie aber leicht kindlich wirken lässt. 

Charakter      Bearbeiten

Mavis ist ein sehr ruhiges und ausgesprochen kluges Mädchen. Sie ist im Gegensatz zu vielen anderen Charakteren wie z.B. Gray Fullbuster oder Natsu Dragonil, eher ausgeglichen und bevorzugt eher die Ruhe als das Chaos, das mittleweile in der Gilde Fairy Tail herrscht. Mavis kann aber auch Spaß vertragen und beobachtet ihre Mitmenschen lieber, als dass sie mit ihnen ein Gespräch sucht. 

Mavis wird sehr schnell wütend, wenn ihre Gildenmitglieder schlecht behandelt werden. Ihre besondere Gabe ist ihre ausgeprägte Intelligenz, die ihr erlaubt, die Bewegungen oder die Techniken ihrer Gegner vorherzusagen. Dies war ein großer Pluspunkt für das Fairy Tail-Team, das an den Magischen Spielen teilnahm. Manchmal kann man sie auch als Heulsuse bezeichnen, dann werden die Männer panisch und Makarov sagt ziemlich panisch das man sie doch beruhigen soll. 

Mavis Auftritt in einer SpezialfolgeBearbeiten

Die Freunde am Strand
Fairy Tail verfügt über sechs Spezialfolgen, deren Inhalt unabhängig von der Serie spielt. In der vierten Spezialfolge genehmigen sich die Mitglieder von Fairy Tail  einen Tag pure Erholung am Strand. Der Zweck dahinter besteht, dass sie ihr Verschwinden für sieben Jahre mit diesem kleinem Urlaub kompensieren wollen. Ebenfalls beginnen in drei Monaten die Magischen Spiele und darauf wollen sie sich geistig sowie auch körperlich vorbereiten. Da liegt eine kleine Erholungspause gerne einmal drin! 

Natsu Dragonil und Gray Fullbuster plantschen ein wenig im warmen Meerwasser und natürlich entfachen ihre Rivalitäten wieder von neuem. So müssen sie testen, wer schneller und weiter schwimmen kann. Wer wohl führen wird?

Mavis drinkt ein Drink

Die Mädchen hingegen nehmen alles viel lockerer und entspannter und räkeln sich lieber in der heißen Mittagssonne, anstatt sich groß körperlich zu betätigen. Wendy Marvell, Lucy Heartfilia und Levy McGarden spielen mit einem bunten Ball, während sich Erza Scarlet ein Sonnenbad gönnt. 

Leider kann Mavis nur zusehen. Am liebsten würde sie auch gerne mitmachen, aber leider fehlt ihr den Mut dazu. Lieber beobachtet sie die Anderen von einer schattenspendenden Palme aus und schlürft an einem erfrischendem Drink. 

Mavis an den Magischen SpielenBearbeiten

Mavis an den Magischen Spielen
Fairy Tail nimmt an den Großen Magischen Spielen teil, um ganz Earthland zu zeigen, dass sie nicht eine lausige Gilde ist, wie es ihnen sonst die ganze Zeit angehängt wird. Nachdem Fairy Tail die Aufnahmeprüfung mit sieben weiteren Teams bestanden hat, geht es an die eigentlichen Spielen. Mavis, die erste Gildenmeisterin und zugleich Gründerin von Fairy Tail, will diesen historischen Moment nicht verpassen und reiste extra von Tenrou Island nach Crocus. Hier feuert sie ihre Gilde kräftig an und sieht von der Zuschauertribüne zu, wie ihre Gilde anfangs ziemlich gedemütigt wird. 

Nur die Fairy Tail-Mitglieder, die ein Gildentattoo tragen, können Mavis sehen und mit ihr sprechen. Für Außenstehende existiert sie gar nicht und man könnte meinen, dass die Fairy Tail-Mitglieder mit einem unsichtbaren Geist sprechen. 

Sie half Fairy Tail bei den Magischen Spielen, indem sie eine Strategie aufstellte und vorhersagte, wie die anderen Gilden kämpfen würden.

Mavis gab Cana Alberona bei den Spielen,, Fairy Glitter", damit konnte Cana ein stärkemess Lacrima zerstören.Damit bekamm sie die meiste Punktzahl.

TriviaBearbeiten

  • Mavis ist die erste Gildenmeisterin von Fairy Tail und zugleich Gründerin der legendären Gilde.
  • Mavis ist nicht tot Süden in ein Kristall unter der Gilde der 2 Master hat gesagt das ihr Grab auf der Insel Tenrou Island ist.
  • Sie ist ebenfalls an den Magischen Spielen mit von der Partie und feuert ihr Team von der Zuschauertribüne aus.
  • Für Außenstehende ist sie unsichtbar, aber für die Fairy Tail-Mitglieder ist sie sichtbar.
  • Mavis besitzt eine spezielle Gabe, die ihr erlaubt, Dinge in der Zukunft zu sehen.
  • Sie wird auch "Stratege der Feen" genannt, weil sie eine so gute Strategin ist.
  • Ursprünglich war sie als Mann geplant, aber als der Autor erfuhr das Mavis ein Frauenname ist, entschied er sich für eine Frau
  • Die meisten Zauber brachte ihr Zeref bei.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki