FANDOM


Grandine
Grandine
Kanji

グランディーネ

Rōmaji

Gurandīne

Alias

Der Himmelsdrache

Charaktereigenschaften
Rasse

Drache

Geschlecht

Weiblich Weiblich

Status
Status

verstorben

Gegenstück

Porlyushka

Magie
Magie

Himmelsmagie

Auftritte
Erster Auftritt im Manga

Kapitel 101 (als Lichtball)

Erster Auftritt im Anime

Folge 48 (als Lichtball)

Stimmen
Japanische Stimme

Shōko Tsuda

Grandine ist der Drache des Himmels und war die Ziehmutter von Wendy Marvell. Der Himmelsdrache lehrte der kleinen Wendy die seltene Magie des Himmels und unterrichtete sie, wie man andere Menschen heilen kann.

Grandine erschien das erste Mal in der Folge 48, als sie den Feuerdrachen Igneel in seinem Versteck aufsuchen wollte. Doch die Begegnung zwischen den Beiden verlief nicht sehr "prickelnd" und Igneel reagierte auf ihren Besuch eher gereizt als gastfreundlich. Er scheuchte sie sogleich weg und wollte nicht mit ihr sprechen. 

AussehenBearbeiten

Grandine ist eine sehr stolze Drachendame und wirkt sehr aufrichtig und ehrwürdig. So ist sie schneeweiss und man könnte meinen, dass sie ein gigantischer Engel wäre. Leider wirkt Grandine nicht sehr angsteinflössend, sondern eher im Gegenteil. Sie wirkt sehr freundlich und ihre meeresblauen Augen strahlen pure Vertrautheit aus. 

Grandine wirkt sehr gross und sie besitzt spitzige, Zähne, die wie die von einer Katze aussehen.

CharakterBearbeiten

Leider ist nicht sehr viel über Grandine bekannt. Als jemand meinte, dass alle Drachen bösartige Wesen seien, konnte Wendy das nicht auf sich sitzen lassen und konterte sofort, dass Grandine nicht so sei. Wendy schilderte Grandine als sehr offen und freundlich. Auch äusserlich scheint Grandine sehr nett auszusehen.

Als Grandine in der Folge 48 den Feuerdrachen Igneel in seinem Versteck aufsuchte, reagierte er sehr genervt und forderte sie sofort auf, dass sie wieder verschwinden soll. Sie bot ihm nicht die Stirn und verschwand als helle Lichtkugel wieder in der Dunkelheit. Aus dieser Situation lässt sich entnehmen, dass Grandine eine ruhige Persönlichkeit besitzt. 

Die Beziehung zwischen Wendy und GrandineBearbeiten

Wendy und Grandine
Wendy ist die Dragon Slayer des Himmels und wurde von Grandine grossgezogen. Grandine nahm Wendy bei sich auf, als diese noch sehr klein war. Der Drache lehrte der kleinen Wendy die geheime Dragon Slayer-Magie und brache ihr auch eine der verlorenen Magien bei: Die Magie, mit der man andere Menschen heilen kann.

Wendy und Grandine lebten abgeschieden von der Zivilisation in den Bergen und Wendy hauste in einem kleinen Steinhäuschen, während Grandine auf sie aufpasste. Die beiden hegten ein sehr gutes Verhältnis zu einander und Wendy sprach niemals schlecht von ihrer Ziehmutter.

Doch so schön auch das Zusammenleben zwischen Drache und Mensch war, doch es fand alles ein jähes Ende. Denn Grandine verschwand dato 7. Juli X777 mit allen anderen Drachen in Earthland und niemand wusste, wo sie waren. Wendy war praktisch von einer Sekunde auf die andere ein Waisenkind und musste sich nun alleine durch die grosse Welt schlagen. Doch zum Glück fand sie Unterschlupf in der Gilde Cait Shelter, wo sie auch ihre beste Freundin traf: Die Exceed-Katze Charle

Grandines MagieBearbeiten

Telepathie: Grandine besitzt die Fähigkeit, per Gedanken mit anderen Wesen zu kommunizieren. Auf diese Weise sprach sie zu Porlyushka und diktierte ihr die zwei geheimen, äusserst starken Dragon Slayer-Techniken.

Lichtform: Diese Fähigkeit erlaubt Grandine, als helle Leuchtkugel durch die Luft zu schweben, ohne ihre wahre Gestalt zu sehen. 

Grandine und PorlyushkaBearbeiten

Porlyushka ist das Gegenstück zu Grandine und stammt aus Edolas. Als Natsu und dessen Freunde die Einsiedlerin, die tief im Wald haust, aufsuchen wollte, wurden sie erst einmal unfreundlich begrüsst und sie forderte die jungen Menschen sogleich auf, dass sie wieder verschwinden sollten. Porlyushka lebte abgeschieden in einem Wald und meidete jegliche Gesellschaft mit anderen Menschen. Sie war deshalb nicht sehr gut Kirschen essen mit den Menschen.

Doch Natsu und seine Freunde liessen sich von der groben Art von Porlyushka nicht einschüchtern und baten sie um Hilfe, denn der Master Makarov war schwer verletzt und brauchte dringendst Hilfe. Auch Wendy war mit von der Partie, als sie Porlyushka den Besuch abstatteten. Doch etwas war eigenartig mit der alten Frau. Irgendwie kam sie Wendy äusserst bekannt vor, der Geruch kannte sie doch! War das nicht der selbe Geruch wie bei Grandine? Der einzige Gedanke, der Wendy dabei in den Sinn fiel, war, dass es sich dabei um Grandine handeln musste! Da war sich Wendy mehr als sicher! 

Die Dragon Slayer des Himmels wollte es wissen und sprach Porlyushka mit Grandine an. Doch die alte Frau sah sie nur schräg von der Seite an und meinte, dass sie Porlyushka sei und nicht Grandine. Aber Porlyushka erzählte Wendy, dass sie aus Edolas stamme und wohl das Gegenstück zu Grandine sei. Auch hatte Grandine schon per Telepathie Kontakt zu ihr aufgenommen und mit ihr gesprochen. So hinterliess sie Wendy zwei geheime Magien, die Porlyushka in einem Buch überreichte. Grandine diktierte Porlyushka  und die alte Frau notierte alles sauber in ein Buch. Dies war die Hinterlassenschaft des Himmelsdrachen an Wendy. 

Das Treffen zwischen Grandine und IgneelBearbeiten

In der Folge 48 sah man einen kleinen Ausschnitt, wie Grandine als helle Lichtkugel in der Dunkelheit den Feuerdrachen Igneel aufsuchte. Sie wollte etwas mit ihm bereden, doch dieser blockte vollkommen ab und forderte sie im scharfen Ton auf, zu verschwinden. Die ein wenig eingeschüchterte Grandine befolgte willig seinen Rat und verschwand wieder in der Dunkelheit.

Es gab aber trotzdem einen kurzen Wortwechsel zwischen den Beiden. Sie berichtete, dass der dunkle Lord Zeref wieder erwacht sei und das gesamte Earthland bedrohe. Igneel meinte, dass das nicht seine Sache sei und dafür die Dragon Slayer da wären, um das Böse aufzuhalten. 

NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki