FANDOM


Bora.png
Bora
Kanji

ボラ

Rōmaji

Bora

Alias

Bora of Prominence

Charaktereigenschaften
Rasse

Mensch

Geschlecht

Männlich.png männlich

Haarfarbe

Blau

Augenfarbe

Schwarz

Status
Früheres Mitglied von

25px Titan Nose

Art

Magier

Status
Status

aktiv

Verwandte

unbekannt

Magie
Magie

Charm, Feuermagie, Schlafmagie und Telepathie

Waffen

keine

Auftritte
Erster Auftritt im Manga

Kapitel 1

Erster Auftritt im Anime

Folge 1

Stimmen
Japanische Stimme

Yoshimitsu Shimoyama

Bora erschien das erste Mal in der Folge 1, als er sich als Salamander ausgab. Bora ist ein ehemaliges Mitglied der Gilde Titan Nose und wendet eine verbotene Magie an. Er ist ein regelrechter Frauenschwarm und als er alleine in der kleinen Handelstadt Hargeon unterwegs war, wurde er sofort von zahlreichen Mädchen belagert. Auch Lucy fiel ihm zum "Opfer" und schwärmte eine kurze Zeit lang für ihn.

Boras Magie basiert auf dem Feuer und er gab sich als der legendäre Salamander aus. Doch diesen Titel war ihm nicht gegönnt, den er gehörte schon Natsu. 

AussehenBearbeiten

Bora ist ein hochgewachsener, junger Mann. Er bekleidet sich mit einer modischen Hose, die eher gerade fällt und mit schwarzen, dünnen Streifen verziert wird. Da die Hose wohl etwas zu lang ist, hat er die Hosenbeine gefaltet, damit sie ein wenig kürzer sind. Seine Füsse stecken in einfachen, schwarzen Lederschuhen, die oben am Fussrücken von grauen Lederbesätze geschmückt werden. Sein weisses Hemd ist eher körperbetont und der Saum des Hemdes weist einen roten Streifen auf. Das weisse Hemd bildet mit dem schwarzen Umhang, den er lässig über den Schultern trägt, einen tollen Kontrast. Der Umhang weist ebenfalls gelbe Streifen auf und sehr auffällig sind die zwei Muster, die je auf beiden Seiten aufgedruckt sind. Was die Zeichen darstellen, ist leider unbekannt. Bora ist wohl ein überzeugter Schmuckliebhaber, denn an seinem rechten Unterarm befinden sich mehrere dicke Goldarmreifen und an den Fingern trägt er dicke Klunker. 

Boras blaues Haar hat er keck nach vorne frisiert und ein paar Strähnen fallen ihm wie ein Vorhang vor die Augen. Seine rabenschwarzen Augen bilden einen tollen Kontrast zu seiner etwas helleren Haut. Das schwarze "Tattoo" über seiner rechten Braue sticht ziemlich hervor, aber der Grund für das Zeichen ist leider unbekannt. 

CharakterBearbeiten

Bora ist, auf gut Deutsch, ein ziemlich hinterlistiger Kerl. Als er in Hurgeon herumlungerte, manipulierte er mit seiner Charm-Magie alle Mädchen, dass diese nur noch von ihm schwärmten. Auch Lucy Heartfilia, die Stellarmagierin, verfiel seinem Zauber und fragte, wer dieses wunderbare Geschöpf vor ihr sei. Ihr Herz pochte wie wild und mit kurzen Sprüngen erreichte sie auch ihre neue "Liebe" und himmelte ihn mit grossen Augen an. Als alle Mädchen hörten, dass er der waschechte Salamander sei, war das Schreien und Schwärmen vorprogrammiert und Bora konnte sich vor den kreischenden Mädchen kaum noch retten. Als Natsu, der eigentlich wahre Salamander, auf die Menschenmasse aufmerksam wurde, wollte er wissen, was da los sei. Der Dragon Slayer des Feuers kämpfte sich durch die Menschen und sah, wie ein wildfremder Magier seine besten Seiten preisgab. Dies zeugte, wie eitel und arrogant Bora dadurch wirkte. Er suchte nur Aufmerksamkeit und dies erlangte er, indem er mit seiner Magie das Unterbewusstsein der Menschen veränderte.

Als er Lucy später auf sein Schiff einlud, um mit ihr eine kleine Party zu feieren, machte sich sein wahrer Charakter breit. Denn sein wahres Ziel bestand darin, Lucy als Sklavin zu halten und sie irgendwo für viel Geld zu verkaufen. Eigentlich war Bora ein Mitglied einer legalen Gilde namens Titan Nose, doch aus irgendeinem Grund wurde er aus der Gilde verstossen. 

Seine VergangenheitBearbeiten

Bora ist ein ehemaliges Mitglied von Titan Nose, einer legalen Gilde aus Fiore. Der Grund, weshalb er aus der Gilde geschmissen wurde, war der, dass er seine Magie für Dieberei einsetzte. Diese Tat widersetzte sich den Regeln des Magischen Konzil und so wurde Bora kurzerhand aus der Gilde verbannt. Kurze Zeit später gründete er eine eigene Gang, die ebenfalls aus Magiern bestand. Diese spezialisierten sich auf Diebereien und auf Sklavenhandel, dem auch Lucy Heartfilia kurze Zeit zum Opfer fiel. Ebenfalls gab er sich als Salamander aus.

Bora war für kurze Zeit mit Juvia Loxar, einem ehemaligen Mitglied von Phantom Lord, zusammen. Doch die Liebe hielt nicht lange. Denn ihm wurde der andauernde Regen zu viel und so trennte er sich wenig später von ihr. 

Titan NoseBearbeiten

Wie bereits mehrmal erwähnt wurde, war Bora ein Mitglied von Titan Nose. Titan Nose ist eine legale Gilde in Fiore, die jedoch nicht allzu bekannt ist. Viel über seine Zeit bei der Gilde ist nicht bekannt, doch er wurde aus einem guten Grund aus der Gilde geschmissen. Bora missbrauchte seine Magie, um Dinge zu plündern und ahnunglose "Nicht-Magier" zu überfallen. Als seine Taten dem Magischen Konzil vorgelegt wurde, war sofort klar: Ein solches Verhalten wurde nicht geduldet und so musste Bora mit Sack und Pack die Gilde verlassen. Er trauerte aber seiner ehemaligen Gilde und Gildenmitgliedern nicht nach, denn er gründete sogleich eine neue Gang, die sich auf Raubzüge und Sklavenhandel spezialisierte. 

Folge 1: Fairy Tail!Bearbeiten

Mehr Informationen zur ersten Folge!

Bora, der SalamanderBearbeiten

Wir befinden uns in der kleinen Handelsstadt namens Hargeon, die ihren Lebensunterhalt ausschliesslich durch den Handel über Meer und den Fischfang verdient. Aber nun zu Bora, der selbsternannte Salamander, flanierte durch das Städtchen, weilte an schönen Plätzen und genoss die Sonnenstrahlen, die seine Nasenspitze kitzelten. Auch andere Menschen genossen das schöne Wetter, so auch Natsu Dragonil und Lucy Heartfilia. Die beiden wussten noch nichts voneinander und ebenso wenig, dass Natsu Lucys gesamtes, bisheriges Leben auf den Kopf stellen würde. 

Plötzlich wurde Lucy, die eifrig nach einem Magierladen suchte, von schreienden Mädchen schier überrumpelt und zu Boden gerissen. In letzter Sekunde konnte sie sich noch fangen und auch sie packte die Neugier. War etwa der Salamander, der die Magie der Flammen beherrschte, in der Stadt? Sie konnte es kaum fassen und rannte hinter den anderen Mädchen her. Nach ein paar Metern erreichte sie einen kleinen Platz und um eine bessere Sicht auf den Salamander zu haben, quetschte sich Lucy durch die Menge und landete in der vordersten Reihe. Und wahrhaftig: Da stand der Salamander vor ihr! Aber was war das plötzlich für ein komisches Gefühl in ihrem Bauch? Ihr Herz pochte bis zum Hals und ein warmes Gefühl breitete sich in ihrem gesamten Körper aus. War das, das sie da gerade fühlte, echte Liebe? Auch Natsu, der mit seinem besten Freund Happy in Hargeon unterwegs war, hörte ebenfalls, dass der Salamander in der Stadt war und machte sich sofort auf. Natsu hoffte, in dem angeblichen Salamander seinen Ziehvater, den Feuerdrachen Igneel, zu finden. Denn dieser verschwand genau am 7. Juli X777 spurlos und Natsu hoffte immer noch, seinen Vater wiederzufinden. War es also endlich soweit? Von Vorfreude gepackt drängte sich der Dragon Slayer durch die schreienden Mädchen, doch auch diesmal war die Entäuschung gross. Das war kein Drache, das war ein ganz normaler Magier, der sich einfach als Salamander ausgab. Entäuscht zogen Natsu und Happy von dannen und liessen Bora alleine mit seinen Fans stehen. Aber so einfach liess Bora Natsu nicht gehen. Ein wenig verärgert fragte er, wer Natsu sei, doch dieser winkte seufzend ab und liess den verdutzten Bora einfach stehen. Boras, bzw. Salamanders Fans sahen das ganz anders und stürzten sich regelrecht auf den noch ahnungslosen Dragon Slayer und meinten, dass sein Verhalten respektlos sei. Denn immerhin handelte es sich ja um den Salamander! Lucy erwachte aus ihrer "Starre" und sah zu, was vor ihr passierte. Doch Bora pfiff seine Fans zurück und sagte ihnen, dass sie den armen Jungen in Ruhe lassen sollen. Das Wort des Salamanders galt natürlich und als kleine Wiedergutmachung, dass Natsu von seinen Fans so schickaniert wurde, schenkte er ihm ein originales Autogramm von ihm. Auch diesmal zeigte Natsu keine Interesse und warf Bora gut wörtlich ins kalte Wasser. Und wieder, ohne es zu wissen, trieb der Fairy Tail-Magier die Fans von Bora auf die Palme und schickten ihn sogleich fort. Bora bedankte sich bei seinen Fans, dass sie ihn so herzlich willkommen hiessen und meinte darauf, dass er noch etwas wichtiges im Hafen zu erledigen müsse. Mit diesen Worten schnipste er mit seiner linken Hand und eine Art violetter "Rauch" umhüllte seine Füsse und hebte damit ab. Als er bereits über den Köpfen seiner Fans schwebte, rief er ihnen noch zu, dass er heute Abend eine Party auf seinem Schiff feiern würde und alle wären herzlich eingeladen. Seine weiblichen Fans schrien ihm noch nach und freuten sich jetzt schon riesig auf die bevorstehende Party.

Lasst das Feiern beginnen!Bearbeiten

Lucy Heartfilia sass auf einer Parkbank, genoss die wärmenden Sonnenstrahlen und schmökerte ein wenig im Weekly Sorcerer, dem Magazin, das speziell für Magier gedacht ist. Als sie den schönen Körper von Mirajane Strauss betrachtete, überkam ihr wieder der Gedanke, wie toll Fairy Tail doch sei. Plötzlich schoss aus dem Gestrüpp hinter ihr Bora, bzw. Salamander hervor und fragte sie, ob sie der Gilde beitreten wolle. Lucy, die ja bereits vorhin dem Charme von ihm zum Opfer fiel, versuchte, diesmal standhaft zu bleiben und sich nicht auf ihn einzulassen. Doch seine Worte, dass er der Salamander von Fairy Tail sei und er für sein ein gutes Wörtchen beim Master der Gilde einlegen würde, lullten sich bei ihr ein. So versicherte sie ihm ihr Kommen und freute sich jetzt schon wie ein kleines Kind darauf.

Der Abend rückte immer näher. Lucy sich legte bei ihrem Aussehen ziemlich ins Zeug und kam mit einer roten Robe angetanzt, die viele Blicke auf sich zog. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki